Herzlichen willkommen beim Familien- und Krankenpflegeverein Köln-Pesch e. V.

Wir helfen, wo wir können:

schnell – kompetent – einfühlsam – unbürokratisch

Wir sind ...

  • seit 1976 ein mobiler sozialer Hilfsdienst für die Kölner Ortsteile Pesch, Esch, Auweiler und Lindweiler; jedoch kein medizinischer Pflegedienst. Aktuell haben wir rund 1.400 Mitglieder, von denen mehr als 80 durch über 20 Familienhelferinnen und Haushaltshilfen unterstützt werden.
  • Der FKV versteht sich als Solidargemeinschaft:
    Gesunde treten für Kranke ein, Junge für Alte und ihre Familien, getreu dem Vereinsmotto "Hilfe geben und Hilfe nehmen".
  • Viele Patienten wissen es zu schätzen, dass ihre individuellen Bedürfnisse - und nicht ein vorgegebenes Zeitschema - den Betreuungsaufwand bestimmen.
     
  • Weitere Informationen über den FKV und unsere Leistungen finden Sie vor allem auf folgenden Seiten: 
    Wer wir sind und Was wir für Sie tun.
     
  • Gerne können Sie sich mit Ihren Fragen und Wünschen aber auch telefonisch an unsere im nächsten Abschnitt aufgeführten leitenden Mitarbeiterinnen wenden.

Kontakt

  • Schulstraße 4, 50767 Köln-Pesch

 

Zuständigkeiten und Erreichbarkeiten

  • Frau Dahmen
    Büroleiterin, Ansprechpartnerin zum Thema Pflegeversicherung, Erstgespräche, Mitgliederverwaltung, Buchhaltung
    0221-590 26 18 
     
  • Frau Poloczek
    leitet und koordiniert die Einsätze der Familienhelferinnen, Haushaltshilfen, Fahrer/innen sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Freiwilligendienst.
    0221-294 297 24
     
  • Frau Bachmann
    leitet als examinierte Krankenschwester die Bereiche Pflege und Betreuung und berät in diesem Zusammenhang Patienten und deren Angehörige.
    0221 - 168 248 65
     
  • Fax:       0221- 168 250 04
  • E-Mail:  fkv-pesch@t-online.de 

Unser Büro ... 

ist montags, mittwochs und freitags jeweils von 09:00 bis 12:00 Uhr geöffnet. Außerhalb der Öffnungszeiten können Sie uns telefonisch per Anrufbeantworter sowie per Mail erreichen. Anrufbeantworter und E-Mailpostfach werden täglich abgehört bzw. gesichtet.

Wer von uns weiß schon, ob und wann sie / er der Pflege  oder Betreuung bedarf. Da ist es gut zu wissen, dass der ortsnahe FKV schnelle und kompetente Hilfe anbietet.

Alberto Correa - Vorsitzender

Liebe Mitglieder, 
mit der folgenden Information möchten wir Sie über die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Arbeit des FKV informieren!

 

Möchten Sie mehr über
die Leistungen des FKV erfahren?


Die Exemplare wurden an die Mitglieder des FKV ausgeliefert.
Über den folgenden Link können Sie die Ausgabe auch online lesen.

„Hilfe geben – Hilfe nehmen“ - Interview der Pfarrerin Siegrid Geiger der Evangelischen Kirchengemeinde Köln-Pesch mit Birgit Dahmen und Angela Schragen vom FKV.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen

Impressum / Datenschutz

© Familien- und Krankenpflegeverein Köln-Pesch e. V.


Anrufen

E-Mail

Anfahrt